Ihre Daten
 
 
Ihre Förderung
 
Optimieren Sie jetzt Ihren persönlichen Zahlbeitrag für Ihre Postbank Riester-Rente und erhalten Sie mehr Förderung vom Staat.
Bitte beachten Sie, dass bei der Berechnung Ihres förderoptimalen Beitrags der mittelbar förderfähige Ehepartner nicht berücksichtigt wird.

Als Neukunde nutzen Sie bitte unseren Förderrechner.
Angaben zur Berechnung Ihres persönlichen zulagenoptimierten Zahlbeitrags
Vertragsnummer
Vertragsnummer

Ihre Vertragsnummer können Sie Ihrem Versicherungsschein entnehmen.

Versicherungsnehmer (Name, Vorname)
Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ)
Aktueller Zahlbeitrag
 €
Aktueller Zahlbeitrag

Ihren aktuellen Zahlbeitrag können Sie Ihrem Versicherungsschein beziehungsweise dem Erhöhungsnachtrag entnehmen.

Derzeitiges Zahlverfahren
Derzeitige Zahlweise
Rentenversicherungspflichtiges
Brutto-Vorjahreseinkommen
 €
Rentenversicherungspflichtiges Brutto-Vorjahreseinkommen

Das rentenversicherungspflichtige Brutto-Vorjahreseinkommen können Sie Ihrer aktuellen Renteninformation oder der Jahresbescheinigung des Arbeitgebers entnehmen.

Angabe unterhaltspflichtige Kinder
Angabe unterhaltspflichtige Kinder

Bitte geben Sie hier die Anzahl Ihrer Kinder an, für die Sie noch Kindergeld beziehen. Für jedes vor 2008 geborene Kind können Sie bis zu 185 € jährliche Kinderzulage erhalten. Für jedes ab 2008 geborene Kind können Sie bis zu 300 € jährliche Kinderzulage erhalten. Die Kinderzulage wird für Kinder gewährt, für die Anspruch auf Kindergeld besteht.
Bei Eltern, die miteinander verheiratet sind, steht die Kinderzulage - unabhängig von der Festsetzung der Familienkasse - nach dem Gesetz der Mutter zu. Sie kann auf Antrag beider Eltern vom Vater in Anspruch genommen werden (dem Vater können alle Kinder, ein Kind oder mehrere Kinder zugeordnet werden).
Bei Eltern, die nicht miteinander verheiratet sind oder die dauernd getrennt leben, wird die Kinderzulage für den Elternteil gewährt, für den die Familienkasse das Kindergeld festgesetzt hat.

Anzahl der Kinder
Geburtsdaten Ihrer Kinder

Geburtsdatum 1. Kind (TT.MM.JJJJ)
Geburtsdatum 2. Kind (TT.MM.JJJJ)
Geburtsdatum 3. Kind (TT.MM.JJJJ)
Geburtsdatum 4. Kind (TT.MM.JJJJ)
Geburtsdatum 5. Kind (TT.MM.JJJJ)
Geburtsdatum 6. Kind (TT.MM.JJJJ)
Geburtsdatum 7. Kind (TT.MM.JJJJ)
Geburtsdatum 8. Kind (TT.MM.JJJJ)
Geburtsdatum 9. Kind (TT.MM.JJJJ)
Geburtsdatum 10. Kind (TT.MM.JJJJ)
Ihre persönlicher zulagenoptimierter Eigenbeitrag berechnet sich wie folgt:
 
Ihr rentenversicherungspflichtiges Brutto-
Vorjahreseinkommen
 
4 % Ihres oben genannten Brutto-Vorjahreseinkommens
(max. 2.100 €)
minus
Grundzulage
Grundzulage

Wer riester-förderfähig ist und den Mindesteigenbeitrag pro Jahr leistet, hat Anspruch auf die Grundzulage. Die Grundzulage beträgt 154 € pro Jahr. Grundsätzlich gilt: Zum Erhalt der vollen Grundzulage, ist eine eigene Sparleistung von 4 % des Brutto-Vorjahreseinkommens maximal 2.100 € abzüglich Zulage(n) erforderlich (mindestens 60 € jährlich).

minus
Kinderzulage(n)
Kinderzulage(n)

Die Kinderzulage wird zusammen mit der Grundzulage direkt dem Altersvorsorgevertrag gutgeschrieben. Diese beträgt seit 2008: 185 € für jedes vor 2008 geborene Kind, bzw. 300 € für jedes ab 2008 geborene Kind. Zum Erhalt der vollen Kinderzulage, ist eine eigene Sparleistung von 4 % des Brutto-Vorjahreseinkommens maximal 2.100 € abzüglich Zulage(n) erforderlich (mindestens 60 € jährlich).


gleich
Ihr monatlicher zulagenoptimaler Zahlbeitrag
Gemäß der oben genannten Berechnung haben Sie jetzt die Möglichkeit
Ihren Beitrag zulagenoptimal anzupassen, um sich in voller Höhe die staatlichen
Zulagen für die Zukunft zu sichern.
Ich wünsche eine Beitragsanpassung zum
Ich wünsche eine Beitragsanpassung zur nächsten Fälligkeit.
auf den oben genannten zulagenoptimierte Beitrag zur Sicherung der vollen
staatlichen Zulage.
mit einem davon abweichenden Beitrag von  €
Abweichender Beitrag

Wenn Ihr gewünschter Zahlbeitrag weniger beträgt, als der oben genannte zulagenoptimierte Zahlbeitrag, dann erhalten Sie nur eine entsprechende anteilige staatliche Förderung.
Sie können auch mehr als den zulagenoptimierte Beitrag einzahlen. Beiträge zur Riesterrente sind seit 2008 bis maximal 2.100 € steuerlich als Sonderausgabe im Rahmen der Einkommensteuererklärung abzugsfähig. In Abhängigkeit von Ihrer persönlichen Situation kann sich dadurch zusätzlich eine Steuerersparnis ergeben.

Unten können Sie sich ein Änderungsformular ausdrucken und uns
unterschrieben zusenden.
Damit Sie sich bereits zusätzlich für das laufende Jahr die vollen
Zulagen sichern, können Sie eine einmalige Sonderzahlung tätigen.
Durch die einmalige Sonderzahlung können Sie sich bereits für das laufende Jahr die vollen staatlichen Zulagen sichern. Zu zahlen ist die Differenz zwischen Ihrem aktuellen Beitrag seit Beginn des laufenden Jahres und dem zulagenoptimierte Beitrag, welche bis zum Zeitpunkt der Beitragsanpassung zustande gekommen ist.

Ja, ich wünsche eine einmalige Sonderzahlung zur Sicherung der vollen
 
staatlichen Zulagen zum oben genannten Datum der Beitragsanpassung in
 
Höhe von
 
 €
Sonderzahlung

Die Sonderzahlung muss mindestens 100 € betragen.

Nein, ich wünsche keine einmalige Sonderzahlung.
Mit Ihrem aktuellen Zahlbeitrag sichern Sie sich bereits die vollen staatlichen Zulagen. In Abhängigkeit von Ihrer persönlichen Situation können sich für Sie zusätzlich Steuervorteile ergeben. Bis zu 2.100 € jährlich abzüglich der Zulagen können Sie gefördert in Ihren Riestervertrag einzahlen.
Abweichender Beitrag

Beiträge zur Riesterrente sind seit 2008 bis maximal 2.100 € steuerlich als Sonderausgabe im Rahmen der Einkommensteuererklärung abzugsfähig.
In Abhängigkeit von Ihrer persönlichen Situation (z.B. Höhe Ihres Einkommens, Höhe und Anzahl der Zulagen) kann sich zusätzlich eine Steuerersparnis ergeben.
Aber auch ohne zusätzliche steuerliche Förderung erhöhen Sie mit jedem weiteren Euro Beitrag in jedem Fall Ihre spätere Rente.

Ihr maximal abzugsfähiger Zahlbeitrag berechnet sich dann wie folgt:
 
Jährlicher Höchstbeitrag
minus
Grundzulage
Grundzulage(n)

Wer Riester-förderfähig ist und den Mindesteigenbeitrag pro Jahr leistet, hat Anspruch auf die Grundzulage. Die Grundzulage beträgt 154 € pro Jahr. Grundsätzlich gilt: Zum Erhalt der vollen Grundzulage, ist eine eigene Sparleistung von 4 % des Brutto-Vorjahreseinkommens maximal 2.100 € abzüglich Zulage(n) erforderlich (mindestens 60 € jährlich).

minus
Kinderzulage(n)
Kinderzulage(n)

Die Kinderzulage wird mit der Grundzulage direkt dem Altersvorsorgevertrag gutgeschrieben. Diese beträgt seit 2008: 185 € für jedes vor 2008 geborene Kind, bzw. 300 € für jedes ab 2008 geborene Kind. Zum Erhalt der vollen Kinderzulage, ist eine eigene Sparleistung von 4 % des Brutto-Vorjahreseinkommens maximal 2.100 € abzüglich Zulage(n) erforderlich (mindestens 60 € jährlich).


gleich
Ihr monatlicher maximal abzugsfähiger Zahlbeitrag
Gemäß der oben genannten Berechnung haben Sie jetzt die Möglichkeit
Ihren Beitrag auf den maximal abzugsfähigen Zahlbeitrag anzupassen.
Ich wünsche eine Beitragsanpassung zum
Ich wünsche eine Beitragsanpassung zur nächsten Fälligkeit.
mit dem oben genannten Beitrag.
mit einem davon abweichenden Beitrag von  €
Unten können Sie sich ein Änderungsformular ausdrucken und uns
unterschrieben zusenden.
Gemäß Ihren Angaben sichern Sie sich mit Ihrem aktuellen
Zahlbeitrag die volle staatliche Förderung.